Einführungsmodul

 

Das Einführungsmodul ist ein spezielles Angebot der SEITZ, das Erwachsenen den Einstieg in eine Aus- oder Weiterbildung im kaufmännischen Bereich erleichtert und ermöglicht, sich mit der Welt der Kaufleute vertraut zu machen.

Dieser Einführungskurs vermittelt Methoden der Lern- und Arbeitstechnik und erlaubt es den Lernenden, sich in einer Ausbildungssituation besser einzuschätzen und Gewissheit zu erlangen, dass ihnen die Ausbildung zusagt. Der Unterricht in Kleingruppen macht den Lernenden Mut zum beruflichen Fortschritt durch Weiterbildung.

 

 

Details siehe  Info-Broschüre (600.08 KB)

 

Ziel, Zielgruppen

Das Einführungsmodul leistet ausgezeichnete Dienste als Abklärungsinstrument. Während des Unterrichts wird gezielt ein gewisser Druck aufgebaut, um die Eignung der Lernenden im Umgang mit Stresssituationen abzuklären und sie gleichzeitig darin zu schulen. Am Ende des Kurses wird den Studierenden im Rahmen eines individuellen Gesprächs ein Lernbericht zur fachlichen und persönlichen Situation überreicht. Dieser dient als Entscheidungsgrundlage für eine allfällige Fortsetzung der Ausbildung.

Das Einführungsmodul wird empfohlen für:

  • Personen, die den Einstieg in eine berufliche Aus- oder Weiterbildung planen und zuerst ihre Eignung für Ausbildungssituationen abklären möchten.

  • Berufsleute aus nicht kaufmännischen Bereichen, die eine Umschulung anstreben und die Inhalte einer Ausbildung im kaufmännischen und Informatik Bereich kennenlernen möchten.

Die Absolvierenden des Einführungsmoduls werden in folgenden Fächern unterrichtet und legen darin mehrere Tests ab:

  • Arbeitstechnik (Lesetechnik, Lernorganisation, Zeitplanung, methodisches Arbeiten, Umgang mit Prüfungen/Tests etc.)
  • Deutsch (Grammatik, Rechtschreibung, Ausdruck, Zusammenfassungen etc.)
  • Rechnen (Grundoperationen, Drei- und Vielsatz, Prozentrechnungen, Gleichungen, Zinsrechung etc.)
  • Tastaturschreiben (Zehnfingersystem, Schreiben mit PC etc.)
  • Informatik (Einführung in Wörd, Excel etc.)
  • Englisch (Einführung, Aufbau Grundwortschatz)

 

 

Beginn:

Das Einführungsmodul startet mehrmals im Jahr. Die Ausbildung kann nahtlos im Lehrgang Bürofachdiplom weitergeführt werden.

Siehe aktuelle Startdaten.

Dauer: 8 Wochen

Unterricht:

Der Unterricht findet ganztags gemäss Stundenplan statt und wird in Kleingruppen von 8 bis 16 Absolvierenden geführt.

Die Zahl der Lektionen pro Woche ist auf 16 begrenzt.

 

Schulgeld:

CHF 3700.- ; Lehrmittel CHF 180.-

Abschluss:

SEITZ-Lernbericht - Dieser enthält die Leistungen der absolvierenden Person bezüglich Fähigkeiten, Verhalten und Eignung für den Besuch weiterer Lehrgänge.

SEITZ-Zertifikat - Auf Wunsch wird ein Zertifikat mit detaillierten Inhaltsangaben zum Besuch des Einführungsmoduls erstellt.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten an der SEITZ:

  • Bürofachdiplom VSH 
  • Handelsdiplom VSH 
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau 
  • Eidg. Fachausweis Techn. Kaufmann/Kauffrau 
  • ECDL (European Computer Driving Licence)
Anmeldung Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert. Damit sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung. Das ist für Sie unverbindlich und kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf auf Tel. 041 210 94 93 oder Ihre ...

nach oben