Digital Marketing Assistent VSK
 

Der Lehrgang Digital Marketing Assistent VSK vermittelt das Basiswissen in den Bereichen Marketing und Online/Digital Marketing. Die Absolvierenden lernen die Einsatzmöglichkeiten klassischer und digitaler Instrumente kennen und schaffen sich die Grundlagen für alle anschliessenden Weiterbildungen in Online-Marketing, Marketing, Verkauf, Public Relations und Werbung.  

Details siehe  Informationsbroschüre Fachausbildungen Marketing/Verkauf

 

Ausbildungsziel & Ausbildungskonzept

Absolvierende des Lehrgangs erwerben Wissen und Kompetenzen, um Marketingmassnahmen, insbesondere im bereich Online Marketing zu entwickelt und selbständig umzusetzen. Sie handeln im Geschäftsalltag marktorientiert auf der Basis der Grundlagen des Marketings.

Die Ausbildung baut auf praktischen Problemstellungen aus der Praxis in den Bereichen Marketing, Verkauf, Distribution, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht, Präsentationstechniken, Selbstmanagement und Online/Digital Marketing auf. Die Absolvierenden erhalten direkten Einblick in die Praxis einer Online-Agentur.

Die Voraussetzungen zur Absolvierung des Lehrgangs sind relativ offen. Einzige Bedingung ist das zurückgelegte 18. Lebensjahr.

Der Lehrgang eignet sich für Berufsleute, die einen vertieften Einblick in den Themenbereich Marketing/Verkauf erhalten möchten und Absolvierende, die eine Weiterbildung mit Abschluss als Marketingfachleute, Verkaufsfachleute anstreben. Die Ausbildung empfiehlt sich auch für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger. 

Das Stoffprogramm umfasst folgende Fächer:

  • Präsentationstechnik / Selbstmanagment 
  • Umwelt/Wirtschaft/Recht
  • Marketing
  • Online Digital Marketing
  • Diplomprüfungen

 

Die Diplomprüfung besteht aus 3 Teilen:

  • Mini Case - kleines Fallbeispiel zum Abfragen von Grundlagenwissen
  • Action Task - Wissensprüfung zur Anwendung und Umsetzung von Praxisbeispielen in die eigene Berufspraxis
  • Gruppenpuzzle - In Gruppenarbeiten zeigen die Absolvierenden, dass sie Aufgabenstellungen kompetent und mit professionellem methodischen Vorgehen lösen und Präsentieren können 

 

 Details siehe  Info-Broschuere Marketing/Verkauf

Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfungen erhalten die Absolvierenden den Titel

Digital Marketing Assistentin VSK

Digital Marketing Assistent VSK

Es handelt sich dabei um einen allgemein anerkannten Abschluss, da die Anforderungen an die Ausbildung und Prüfungen die vom Verband Schweizerischer Kaderschulen VSK vorgegebenen Standards erfüllen.

Beginn: Siehe aktuelle Startdaten ...

Dauer: 
5 Monate

Unterricht:
Dienstag und Donnerstag, jeweils 18.30 bis 21.50 Uhr

 

Die Ausbilodung kann auf Stufe eidg. Fachausweis fortgeführt werden, die mit folgenden Titeln abschliesst:

Marketingfachmann/Marketingfachfrau eidg. FA

Verkaufsfachmann/Verkaufsfachfrau eidg. FA

Das Schulgeld beträgt CHF 3'500.-, inklusive Lehrbücher (ausgenommen Nachschlagewerke), Ein schreibekosten und Prüfungsgebühren.

Bitte beachten Sie die vorteilhaften SEITZ-KOMBI-Varianten mit den Lehrgängen Marketing- und Verkaufsfachleute. Mit den KOMBI-Varianten sparen Sie Geld. 
Details dazu finden Sie in den  Unterlagen zum Herunterladen (405.01 KB)

WICHTIG: Absolvierende des Lehrgangs Digital Marketing Assistant VSK, die ihre Ausbildung zum Abschluss Marketingfachfrau/fachmann eidg. Fachausweis fortsetzen, profitieren von den nachfolgend erläuterten Bundesbeiträgen.

SUBJEKTFINANZIERUNG: Der Bund leistet an Ihre Ausbildung finanzielle Beiträge!

Ab 01.08.2017 gelten für die Vorbereitungskurse zu den eidg. Berufsprüfungen neue Voraussetzungen für finanzielle Unterstützung. Die Absolvierenden werden unabhängig vom Wohnkanton mit bis zu  50 % der Kosten für die entsprechende Weiterbildung unterstützt. Anspruch auf solche Beiträge haben alle Personen, welche die entsprechende eidgenössische Prüfung absolvieren; unabhängig vom Prüfungserfolg. Die Absolvierenden beantragen den finanziellen Beitrfg nach absolvierter Prüfung direkt beim Bund.

Detaillierte Informationen finden Sie auf https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html. Absolvierende, die trotz der von uns ermöglichten Ratenzahlung des Schulgeldes einen Bildungsgang nicht finanzieren können, sind in der Lage, bereits während der Ausbildung beim Bund eine Überbrückungsfinanzierung in der Höhe von max. 50 % der Ausbildungskosten zu beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie im Jahr vor dem Besuch des Bildungsganges und während des Bildungsganges keine direkte Bundessteuer bezahlten, bzw. bezahlen.   

  Ausführliche Details siehe Info-Broschüre

(Änderungen der Preise, Gebühren und Vergünstigungen vorbehalten.)

 

 

Anmeldung Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert. Damit sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung. Das ist für Sie unverbindlich und kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf auf Tel. 041 210 94 93 oder Ihre ...

nach oben