Handelsdiplom VSH (berufsbegleitend)

Das Handelsdiplom VSH ist ein gesamtschweizerisch anerkannter Abschluss. Die Fächer werden auf dem Niveau einer dreijährigen KV-Lehre abgeschlossen. Die Ausbildung zum Handelsdiplom VSH, erfüllt die Vorgaben des Verbandes Schweizerischer Handelsschulen (VSH). Das Diplom ist vom Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) ausdrücklich anerkannt und geniesst in der Wirtschaft umfassende Akzeptanz.

 
Details siehe    Info-Broschüre (215.4 KB) 

 

1-Jahreslehrgang - Handelsdiplom VSH Kompakt

Der Lehrgang mit Abschluss Handelsdiplom VSH kann innerhalb von einem oder anderthalb Jahren absolviert werden. Der 1-Jahreslehrgang (Handelsdiplom VSH Kompakt) richtet sich an Studierende, welche die kaufmännischen Grundlagen innerhalb kurzer Zeit erlernen wollen und bereit sind, einen grösseren Aufwand für Hausaufgaben, Prüfungsvorbereitung etc. auf sich zu nehmen. 

Sie besuchen im ersten Semester das Modul W & G (Wirtschaft & Gesellschaft) mit den Fächern Rechtskunde, Rechnungswesen, Betriebskunde, Volkswirtschaftslehre und im zweiten Semester IKA (Information/Kommunikation/ Administration) mit den Fächern Deutsch, Geschäftskorrespondenz und Informatik (ECDL). Sodann schreiben sie eine selbständige Arbeit.

3-Semesterlehrgang

In diesem Lehrgang erreichen die Absolvierenden nach zwei Semestern das Bürofachdiplom VSH. In einem weiteren Semester, dem dritten, eignen sie sich das für das Handelsdiplom VSH notwendige Wissen an. Studierende, die im 3-Semester-Lehrgang starten und zum Schluss kommen, dass sie das Handelsdiplom VSH doch lieber in 2 Semestern erreichen möchten, können mit der Schulleitung eine individuelle Lösung anstreben.

Im ersten Semester besuchen die Absolvierenden das Modul W & G (Wirtschaft & Gesellschaft) mit den Fächern Rechtskunde, Rechnungswesen, Betriebskunde und im zweiten Semester das Modul IKA (Information/Kommunikation/Administration) mit Deutsch, Geschäftskorrespondenz und Informatik (ECDL). Im dritten Semester werden die Fächer Rechtskunde, Rechnungswesen, Betriebskunde, Deutsch vertieft und mit Unterricht in Volkswirtschaftslehre ergänzt. Ebenfalls ist eine selbständige Arbeit zu verfassen.

WICHTIG: Wir empfehlen Ihnen, mit der Schulleitung abzuklären, welche Lehrgangsvariante - der 1-Jahreslehrgang oder der 3-Semesterlehrgang - Sie am sichersten zum Ziel führt. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch - Tel. 041 210 94 93.

Der Lehrstoff wird in allen Fächern von Grund auf erarbeitet, deshalt sind keine Vorkenntnisse nötig. Bedingung für den Einstieg in den Lehrgang sind gute mündliche und schriftliche Kenntnisse der deutschen Sprache.

Im Zweifelsfall steht Ihnen die Schulleitung für eine kostenlose und unverbindliche Aufnahmeabklärung gerne zur Verfügung.

 

Beginn: Siehe aktuelle Startdaten ...

Dauer: 1 Semester nach Abschluss Bürofachdiplom VSH oder zwei Semester im Lehrgang Handelsdiplom VSH Kompakt.  

Unterrichtszeiten:
1-Jahreslehrgang: 
Mittwochabend 18:30 bis 21:45 plus
Samstagmorgen 08:15 bis 12:45 plus
4 Montagabende à 3 bzw. 4 Lektionen

3-Semesterlehrgang:
Montaglehrgang 08:15 bis 16:35
Mittwochlehrgang 13:00 bis 20:05
Freitaglehrgang 08:15 bis 16:35
Samstaglehrgang 08:15 bis 16:00
Abendlehrgang: Montagabend 18:30 bis 21:45 und
                        Mittwochabend 18:30 bis 21:45
 

Der Unterricht gliedert sich in 2 Bereiche und umfasst folgende Fächer:

Wirtschaft & Gesellschaft

  • Rechtskunde
  • Rechnungswesen
  • Betriebskunde
  • Volkswirtschaftslehre

IKA (Information/Kommunikation/Administration)

  • Deutsch, inkl. Selbständige Arbeit
  • Geschäftskorrespondenz 
  • Informatik (ECDL) 

Studierende können eine integrierte Informatikausbildung belegen, die mit dem international anerkannten Zertifikat "ECDL PROFIL" abschliesst.


Mit der European Computer Driving Licence ECDL weisen Sie nach, dass Sie die meistgebrauchten Informatikanwendungen beherrschen. Die Informatikausbildung der SEITZ Handelsschule konzentriert sich auf die unerlässlichen Fertigkeiten im IT Bereich. Mit den vier für den Büroalltag wichtigsten Modulprüfungen erhalten Sie das Zertifikat "ECDL PROFIL". Während der Ausbildung zum Handelsdiplom haben Sie die Möglichkeit, die folgenden vier Modulprüfungen zu absolvieren:

Computer Grundlagen
Textverarbeitung (MS-Word)
Tabellenkalkulation (MS-Excel)
Präsentation (MS-Powerpoint)

 

Handelsdiplom VSH (kaufm. Zusatzausbildung)
ECDL Profil - (European Computer Driving Licence; europäisch anerkanntes Informatik-Zertifikat)

CHF 2700.00 (für 1 Semester Handelsdiplom VSH nach Bürofachdiplom VSH)
CHF 6300.00 (für 1-Jahreslehrgang Handelsdiplom VSH Kompakt)

ECDL PROFIL (fakultativ): ECDL ID  CHF 150.00 (einmalig, unbeschränkt gültig);
Prüfungsgebühr pro Modul CHF 80.-;

Im Schulgeld inbegriffen sind alle Lehrmittel (Lehrbücher, Kursunterlagen, ausgenommen Nachschlagewerke) sowie die Gebühren für die schulinternen Diplomprüfungen. Das Schulgeld kann auch in Raten bezahlt werden.

Das Handelsdiplom VSH bietet die Chance, die Studien an der SEITZ nahtlos fortzusetzen und einen anerkannten Abschluss in folgenden Bereichen zu erwerben: 

  • Dipl. Wirtschaftsfachleute VSK (HWD VSK) 
  • Technische Kaufleute eidg. Fachausweis 
  • Marketingfachleute eidg. Fachausweis 
  • Verkaufsfachleute eidg. Fachausweis
  • Sachbearbeiter/in Marketing/Verkauf VSK 
  • MarKom Zulassungsprüfung 
  • Sachbearbeiter/in Rechnungswesen VSK 
  • Sachbearbeiter/in Personalwesen VSK
  • HR Zertifikatsprüfung
  • HR Fachleute eidg. Fachausweis 
  • Führungsfachleute eidg. Fachausweis
  • Leadership Zertifikat SVF
  • Management Zertifikat SVF
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in VSK 
Anmeldung Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert. Damit sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung. Das ist für Sie unverbindlich und kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf auf Tel. 041 210 94 93 oder Ihre ...

nach oben